Hier finden Sie Neuigkeiten aus der Gemeinde

Folgende Text zu Corona wurde im neuen Gemeindeblatt vom Kirchenvorstand veröffentlicht:

Liebe Gemeinde, liebe Kinder, liebe Familien,

nach wie vor beschäftigen uns die Einschränkungen auf Grund der Coronapandemie. Wir freuen uns, dass wir seit ein paar Wochen wieder Gottesdienste in unseren vier Kirchen feiern können.

Darüber hinaus sind wir sehr dankbar, dass sich in unserem Gemeindesaal nunmehr sonntäglich Frau Hühler mit Kindern und Erwachsenen zur Familienkirche trifft. Ebenso sind die Konfirmanden jeweils ab 11:00 Uhr zu einem kleinen Gottesdienst geladen. Obwohl nach und nach manches seitens der Sächsischen Staatsregierung gelockert wurde, gelten die festgelegten Hygienebestimmungen und Abstandsregeln. Um uns über die Gottesdienste hinaus zu den verschiedenen Gruppen und Kreisen treffen zu können, müssen wir für jede Veranstaltungein Hygienekonzept erarbeiten.

Das haben wir getan. Deshalb können wir seit  Juni wieder zu den verschiedenen Gemeindekreisen einladen. Diese finden für Probstheida alle im Gemeindesaal statt, wo wir die Abstandsregeln gut einhalten können. Wir freuen uns auf Sie! Für unsere Kinder und Jugendgruppen bedarf es sogar eines mit den kommunalen Behörden abgestimmten Hygienekonzepts. Das ging leider nicht alles ganz so schnell. Deshalb haben wir für diese Ausgabe darauf verzichtet, feste Termine anzugeben.

Mit vielen Familien steht Frau Hühler über Email und Telefon in Kontakt und wird, sobald es etwas Neues gibt, darüber informieren. Wer noch nie von Frau Hühler per Email Einladungen und Informationen erhalten hat, und dies gern möchte,  schreibe ihr einfach unter kinder_jugend@ kirchenquartett.de eine Nachricht. Sie können aber auch gern auf unserer Homepage www.kirchenquartett.de nachschauen. Die Kinder und Jugendseiten werden mit den aktuellen Daten auf dem Laufenden gehalten. Dort finden Sie auch eine Menge Online-Angebote, die für die Kinder zu nutzen sind. Schauen Sie mal rein!

Bleiben Sie behütet und voll Zuversicht!

Ihre Gemeindepädagogin Barbara Hühler und Pfarrer Matthias Weber